Home Basics Was sollte ich beim Handel mit binären Optionen beachten?

Was sollte ich beim Handel mit binären Optionen beachten?

Der Handel mit binären Optionen ist zwar relativ einfach und transparent, aber dennoch gibt es einige Punkte, die Trader vor dem ersten Handelsauftrag beachten sollten. Dazu gehört zum Beispiel die Wahl des passenden Brokers, aber auch die Nutzung einer Strategie ist äusserst empfehlenswert.

Was sollte ich beim Handel mit binären Optionen beachten?

Den ersten Aspekt, den Sie vor dem Handel mit binären Optionen beachten sollten, besteht darin, möglichst einen Brokervergleich durchzuführen. Mittlerweile existieren am Markt mehr als 30 Binäre Optionen Broker, die sich insbesondere im Hinblick auf die Konditionen, aber auch im Service- und Leistungsbereich, teilweise deutlich voneinander unterscheiden. Um einen solchen Vergleich durchzuführen, eignen sich weniger reine Konditionenvergleichsrechner, sondern stattdessen sind vor allen Dingen sogenannte Reviews hilfreich. Es handelt sich dabei um Erfahrungsberichte, bei denen die Binäre Option Broker hinsichtlich verschiedener Kategorien bewertet werden. Zu diesen Kategorien, die insgesamt für einen Vergleich interessant sind, zählen zum Beispiel:

  • Handelskonditionen, zum Beispiel Mindesteinlage
  • Anzahl der Basiswerte
  • Kundenservice
  • Demokonto
  • Handelsplattform
  • Mobiler Handel
  • Regulierung / Sicherheit

Für manche Trader sind sicherlich besonders die Konditionen interessant, wie zum Beispiel die maximal erzielbare Rendite oder auch der Betrag, den Sie mindestens einsetzen müssen.

Totalverlust ist nie auszuschliessen

Ein wichtiger Aspekt, den Sie beim Handel mit binären Optionen ebenfalls beachten sollten, betrifft das Risiko. Ein Totalverlust des eingesetzten Kapitals ist jederzeit möglich bzw. bei Ablauf der Option nicht auszuschliessen. Da Sie mit einer binären Option auf ein bestimmtes Ereignis spekulieren, stehen die Chancen oftmals 50:50, dass dieses Ereignis eintritt. Passiert dies nicht, haben Sie in aller Regel Ihren gesamten Kapitaleinsatz verloren. Manche Broker bieten lediglich eine geringe Verlustabsicherung an, die sich allerdings selten auf mehr als 15 Prozent des Einsatzes beläuft. In der Regel bedeutet ein verlustreicher Trade demgegenüber meistens einen Totalverlust.

Handel mit binären Optionen: Auswahl der passenden Optionslaufzeit

Ein wichtiger Punkt, den Sie beim Handel mit binären Optionen ebenfalls beachten sollten, ist die Wahl der zu Ihrer Strategie am besten passenden Laufzeit. Es macht durchaus einen Unterschied, ob Sie sich für eine binäre Option mit einer Laufzeit von 60 Sekunden oder für eine Option entscheiden, die beispielsweise bis zum Ende des Monats läuft. Welche Laufzeit am besten passt, hängt natürlich von Ihrer eigenen Intention ab. Möchten Sie beispielsweise möglich schnell ein Resultat haben und wissen, ob Ihr Trade erfolgreich war oder nicht, eignen sich insbesondere die sehr kurzen Laufzeiten zwischen 30 Sekunden und zehn Minuten. Möchten Sie das Risiko von Fehleinschätzungen etwas minimieren, sind insbesondere etwas längere Laufzeiten zwischen einigen Tagen bis hin zu wenigen Wochen sinnvoll.

Niemals ohne Strategie handeln

Ein weiterer Aspekt, der wichtig zu beachten ist, ist das Vorhandensein einer Strategie als Grundlage. Sie sollten möglichst nie ohne Strategie am Handel mit binären Optionen teilnehmen, denn dann würden Sie ausschliesslich aus dem Bauch heraus agieren und somit das Verlustrisiko erhöhen. Eine gute Strategie hingegen kann dazu führen, dass Ihre Gewinnchancen nicht nur bei 50 Prozent liegen, sondern vielleicht sogar auf 60 oder 70 Prozent steigen.

0

Verwandte Artikel für Sie