Home Forex Trading Die Handelssignale beim Forex-Trading

Die Handelssignale beim Forex-Trading

Der Devisenhandel ist für Trader insbesondere dann besonders Erfolg versprechend, wenn auf Grundlage einer guten Strategie gehandelt wird. Die Handelsstrategie wiederum basiert in aller Regel auf bestimmten Handelssignalen, die sich beispielsweise aus einer aktuellen Kursentwicklung des jeweiligen Devisenpaares ableiten lassen.

Die Handelssignale beim Forex-Trading
Handelsstrategie als Grundlage beim Forex-Trading

Um die Handelssignale zu kennen, sollte man die verschiedenen Handelsstrategien kennen. Zwar interessieren sich auch immer mehr Anfänger und Privatpersonen, die nur einen geringen Kapitaleinsatz investieren möchten, für das Forex Trading. Allerdings ist es auch für solche Trader wichtig, nicht aus dem Bauch heraus zu handeln, sondern sich an einer bestimmten Handelsstrategie zu orientieren. Die Handelsstrategie ist die Grundlage für das Forex-Trading, denn nur so lässt sich möglichst ohne Emotionen feststellen, wann gute Kauf- und Verkaufszeitpunkte bei einem bestimmten Währungspaar sind. Es existieren ganz unterschiedliche Handelsstrategien, die beispielsweise besonders für Anfänger oder auch für professionelle Trader geeignet sind. Zu den am häufigsten verwendeten Handelsstrategien gehören unter anderem:

  • Trendfolgestrategie
  • Anti-Trendstrategie
  • Volatilitätsstrategie

All diese Strategien sowie zahlreiche andere Handelsstrategien, die beim Forex-Trading zum Einsatz kommen, funktionieren in aller Regel auf Grundlage von Handelssignalen.

Was sind Handelssignale beim Forex-Trading?

Als Handelssignale werden bestimmte Merkmale bezeichnet, die darauf hindeuten, ob aktuell ein guter Kauf- oder Verkaufszeitpunkt für eine bestimmte Währung ist. Solche Signale geben dem Trader also einen Hinweis darauf, dass beispielsweise beim Devisenkurs Euro / Schweizer Franken wahrscheinlich von einem steigenden Frankenkurs auszugehen ist. Die Grundlage für solche Handelssignale sind in aller Regel Kursverläufe aus der Vergangenheit, sodass die Signale fast immer auf der Chartanalyse basieren. Es existieren zahlreiche unterschiedliche Handelssignale, die sich an ebenfalls unterschiedlichen Grundsätzen und Grundlagen orientieren. Die wesentliche Aufgabe sämtliche Handelssignale besteht darin, dem Trader möglichst frühzeitig einen Hinweis darauf zu geben, ob in der nahen Zukunft eine besonders grosse Wahrscheinlichkeit vorhanden ist, dass der analysierte Devisenkurs entweder steigt oder fällt.

Welche Handelssignale gibt es am Markt?

Handelssignale werden unter anderem beim Forex Trading oftmals auch als Indikatoren bezeichnet. Zudem Signalen, die relativ häufig genutzt werden, gehören beispielsweise:

  • Moving Average (gleitender Durchschnitt)
  • Candle-Sticks
  • Bollinger-Bänder
  • Widerstände und Unterstützungen

Besonders leicht verständlich sind Widerstände und Unterstützungen. Dabei handelt es sich nämlich um markante Kurspunkte aus der Vergangenheit, an denen der Kurs eines Währungspaares entweder immer oder sehr häufig abgeprallt ist oder nach einem Abwärtsverlauf einen Halt gefunden hat. Mit den einzelnen Handelssignalen müssen Sie sich allerdings im Detail näher beschäftigen, falls Sie diese vollständig verstehen und auch für Ihre Strategie nutzen möchten.

#AnbieterBeschreibungBewertungDetail 
1 Ausgereifte CFD-Handelsplattform auf Forex, Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes, ETFs und Optionen
Bewertung lesen
  • Handelbare Werte 100%
  • Kosten 100%
  • Kundenservice 100%
zum AnbieterCFD-Service. Dein Kapital ist gefährdet.
2 Das Hightlight: Aktien können kostenlos gehandelt werden. Der Broker, mit Hauptsitz London, hat eine Niederlassung in Frankfurt und agiert weltweit. Kunden können über Trading 212 Aktien, aber auch Devisen und CFDs mit diversen Basiswerten handeln.
Bewertung lesen
  • Handelbare Werte 100%
  • Kosten 100%
  • Kundenservice 100%
zum Anbieter
3 IQ Option gehört zu den bekanntesten Binäre Optionen Brokern - mittlerweile mit erweitertem Angebot erweitert, sodass u.a. auch CFDs mit diversen Basiswerten gehandelt werden können
Bewertung lesen
  • Handelbare Werte 100%
  • Kosten 100%
  • Kundenservice 98%
zum Anbieter
4 AvaTrade ist ein Forex- und CFD-Broker, der in den ersten Jahren nach seiner Gründung 2006 ausschließlich den Handel mit fremden Währungen im Angebot hatte. Inzwischen hat der Broker sein Handelsangebot jedoch deutlich ausgeweitet, nämlich um zahlreiche CFDs. Sogar der Handel mit Kryptowährungen wird den Kunden inzwischen ermöglicht. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Dublin (Irland) und heute ist der Forex- und CFD-Broker in rund 150 Ländern vertreten, in denen er insgesamt mehr als 200.000 Kunden zählt.
Bewertung lesen
  • Handelbare Werte 100%
  • Kosten 92%
  • Kundenservice 100%
zum Anbieter
# 1
Anbieter
Beschreibung Ausgereifte CFD-Handelsplattform auf Forex, Kryptowährungen, Aktien, Rohstoffe, Indizes, ETFs und Optionen
Bewertung
Bewertung lesen
Detail
  • Handelbare Werte 100%
  • Kosten 100%
  • Kundenservice 100%
  zum AnbieterCFD-Service. Dein Kapital ist gefährdet.
# 2
Anbieter
Beschreibung Das Hightlight: Aktien können kostenlos gehandelt werden. Der Broker, mit Hauptsitz London, hat eine Niederlassung in Frankfurt und agiert weltweit. Kunden können über Trading 212 Aktien, aber auch Devisen und CFDs mit diversen Basiswerten handeln.
Bewertung
Bewertung lesen
Detail
  • Handelbare Werte 100%
  • Kosten 100%
  • Kundenservice 100%
  zum Anbieter
# 3
Anbieter
Beschreibung IQ Option gehört zu den bekanntesten Binäre Optionen Brokern - mittlerweile mit erweitertem Angebot erweitert, sodass u.a. auch CFDs mit diversen Basiswerten gehandelt werden können
Bewertung
Bewertung lesen
Detail
  • Handelbare Werte 100%
  • Kosten 100%
  • Kundenservice 98%
  zum Anbieter
# 4
Anbieter
Beschreibung AvaTrade ist ein Forex- und CFD-Broker, der in den ersten Jahren nach seiner Gründung 2006 ausschließlich den Handel mit fremden Währungen im Angebot hatte. Inzwischen hat der Broker sein Handelsangebot jedoch deutlich ausgeweitet, nämlich um zahlreiche CFDs. Sogar der Handel mit Kryptowährungen wird den Kunden inzwischen ermöglicht. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Dublin (Irland) und heute ist der Forex- und CFD-Broker in rund 150 Ländern vertreten, in denen er insgesamt mehr als 200.000 Kunden zählt.
Bewertung
Bewertung lesen
Detail
  • Handelbare Werte 100%
  • Kosten 92%
  • Kundenservice 100%
  zum Anbieter

Hinweis: Die Bewertungen der Anbieter erfolgt in unabhängigen Tests der MoneyPro Redaktion – im Rahmen von Kooperationen können erfolgreiche Vermittlungen durch die Anbieter an MoneyPro vergütet werden.

1